Tagungsbericht 27. Oktober 2012 in Eisenach

Können Pilze Allergien auslösen? Teil II Das war wieder eine erfolgreiche Jahrestagung des AVE e.V. am letzten Oktoberwochenende im schönen Georgen-Treff, im verschneiten Eisenach. Trotz widriger Wetterverhältnisse kamen circa zwanzig Teilnehmer und wurden von der 1. Vorsitzenden des AVE, Dr. Eva Diel, begrüßt. In ihrer Ansprache bedankte sie sich für die Schirmherrschaft durch OB, Katja…

23. Jahrestagung des AVE e.V.

Das Tagungsprogramm zum herunterladen: JHV-Programm Können Pilze Allergien auslösen – Teil II 23. Jahrestagung des AVE e.V. Schirmherrin OB Katja Wolf 27. Oktober 2012 in Eisenach Kommunikation bei Mykose-Erkrankungen Mit der diesjährigen 23. JHV des Allergievereins in Europa e.V. (AVE) wollen wir die vor einem Jahr in Fulda begonnene Diskussion über die Kommunikation bei Mykose-…

Bereichern Duftstoffe unser Leben oder sind sie ein Risiko für unsere Gesundheit?

Duftstoffe werden immer häufiger zur Anregung des Kaufreizes verwendet. In der Luft von Kaufhäusern, am Arbeitsplatz und in Haushaltsmitteln sind diese leicht flüchtigen Stoffe (VOC) bisweilen so hoch konzentriert, dass bei empfindlichen Menschen Gesundheitsbeschwerden wie asthmatische Anfälle, Kopfschmerzen und allergische Reaktionen beklagt werden. Nach Veröffentlichungen aus Gremien des Umweltbundesamtes (UBA) und Bundesinstitutes für Risikobewertung (BfR)…

Achtung! 22. Jahreshauptversammlung des AVE e.V.

am 1. Oktober 2011 im Umweltzentrum der Stadt Fulda Beginn: 10.00 Uhr mit der Fachtagung zum Thema Können Pilze Allergien auslösen? gefördert von der AOK im Rahmen des Projektes „Kommunikation bei Mykose-Erkrankungen“ Leitung: Professor Friedhelm Diel

Der Reaktorunfall in Fukushima

Der Reaktorunfall in Fukushima – Japan Wie gross sind die Gefahren fuer uns in Deutschland? Eine Einschaetzung von Friedhelm Diel in der U&G 1-2011

Polleninfo und Ambrosia

Deutsche Stiftung Polleninformationsdienst: „Des einen Freud, des anderen Leid. Der Frühling kommt. Die Pollen machen sich wieder auf die Reise!“ GESAMTDEUTSCHER POLLENFLUGKALENDER siehe unter Polleninfo und Ambrosia

In vitro-Tests – Ein Fortschritt nicht nur für den Tierschutz

von Susanne Andre und Friedhelm Diel Zusammenfassung Auch nach der Europäischen Chemikalienverordnung (REACH) wird die Entwicklung der in vitro-Untersuchungen von Stoffen und Produkten zur Vermeidung schmerzhafter Tierversuche verlangt. Mit dem Histamin-Liberationstest (HLT) in Kombination mit dem Basophilen-Degranulationstest (BDT) als Kurzzeit- und dem Lymphocyten-Stimulationstest (LST) als Langzeit-Untersuchungen werden Zeit- und Geld-sparende Labormethoden vorgeschlagen, die zudem den…